Produktbild: 90% Propolis Pulver
pahema

90% Propolis Pulver

Kittharz in bester Imker-Qualität

lieferbar in 2-4 Werktagen

25 g9,90 € *100g=39,60 €
100 g34,90 € *100g=34,90 €

Mehr Ansichten

* Pflichtfelder

ab 9,90 € *()

* Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Bei Propolis handelt es sich um das dunkel-gelbliche bis hellbraune Kittharz der Honigbienen. Die Bienen sammeln dieses Harz an den Knospenschuppen verschiedenster Baumarten.

Propolis besteht aus etwa 55% Harz und Pollenbalsam, 30% Wachs, 10% flüchtigen Ölen, 5% Pollen und vielen Spurenelementen.

Inhaltstoffe

90% Propolis gereinigt, 10% Aerosil

Fütterungsempfehlung

Bei täglicher Verabreichung empfehlen wir:

Katze & kleiner Hund: 1 MS
Mittelgroßer Hund: 1 - 1,5 MS
Großer Hund: 1,5 - 2 MS

Anwendung

Propolis kann innerlich und/oder äußerlich verwendet werden.




- Detaillierte Informationen -

Propolispulver für den Hund als natürliche Hilfe


Als Creme, Tropfen oder Pulver, Propolis hat sich bei der natürlichen Behandlung bei Hunden vielfach bewährt. Tatsächlich handelt es sich dabei um einen für gewöhnlich dunkelgelben bis hellbraunen Kittharz für den Bau von Bienenstöcken der Honigbienen. Die kleinen, fleißigen und nützlichen Tiere gewinnen diesen Baustoff durch das Absammeln von Knospenschuppen unterschiedlicher Baumarten.

Besonders Beeindruckendes beim Propolispulver liegt in den natürlichen Fähigkeiten dieses interessanten Materials. Propolis übernimmt im empfindlichen System des Bienenstocks eine gesundheitliche Funktion. Die klebrige Masse wird genutzt, um quasi sämtliche Oberflächen zu überziehen und möglichst kleine Öffnungen nach Draußen zu schaffen. Propolis wirkt dabei antibakteriell, antiviral und antifungizit. So schützt sich das Bienenvolk gegen Krankheitserreger, Bakterien und Pilzsporen.

Ebenfalls interessant beim Propolispulver ist die besonders reine Form aufgrund der simplen Herstellung. Das reine Propolis wird eingefroren und das spröde abfallende Rohpropolis kann leicht gewonnen und zu einem feinen Pulver vermahlen werden.

Wann wird Propolispulver für den Hund eingesetzt?


Propolispulver kann beim Hund als begleitende und unterstützende Behandlung bei einem Befall mit Bakterien, Viren oder Pilzen eingesetzt werden.

Zwar ist Propolispulver für den Hund ein besonders natürliches und gut verträgliches Mittel, dennoch kann sich vor dem Beginn der Fütterung ein Allergietest anbieten, um sämtliche Restrisiken zu Unverträglichkeiten ausschließen zu können.

Dies ist kein Ersatz für die tierärztliche Behandlung. Krankheiten und Verletzungen sollten unverzüglich vom Tierarzt behandelt werden.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.